Medien

"In den deutschen Lehrplänen ist China bisher meist eine Leerstelle gewesen. Ich rede gar nicht von Chinesisch als Fremdsprache, ich rede von China als Thema in Geschichte, Geographie, Sozial- oder Gemeinschaftskunde. China, immerhin eine Weltmacht, findet im Unterricht an vielen Schulen nicht oder kaum statt. Aber diese Ignoranz können wir uns nicht länger leisten. Eine deutsche Hochschule tut sich bei der Behebung des Defizits besonders hervor – die Universität Heidelberg..." [mehr...]

 

Zuletzt bearbeitet von: SV
Letzte Änderung: 16.12.2020
zum Seitenanfang/up