ZO >

Zentrum für Ostasienwissenschaften

Sinologie | Japanologie | Kunstgeschichte Ostasiens

Willkommen beim Zentrum für Ostasienwissenschaften (ZO) der Universität Heidelberg!

Im Jahr 2005 schlossen sich das Institut für Japanologie, das Institut für Kunstgeschichte Ostasiens und das Institut für Sinologie zum Zentrum für Ostasienwissenschaften zusammen. Auf diese Weise wurden hervorragende strukturelle Voraussetzungen für Organisation, Forschung und Lehre geschaffen.

Studieninformationen

Eine aktuelle Übersicht der Kombinationsmöglichkeiten, Modul- und Kurshandbücher und Prüfungsordnungen der Studiengänge am ZO finden Sie auf dieser Seite.

Das ZO auf YouTube

Das ZO ist mit einem eigenen Kanal auf YouTube vertreten. Hier werden Videos von Vorträgen der Institute für Ostasiatische Kunstgeschichte, Japanologie und Sinologie präsentiert.

Veranstaltungen am ZO

Dienstag, 18.12.2018
Archaeology in Manchuria: Dajinshan, a riverbank Bronze Age site in the Dongliao River Valley
Zeit: 14:15 Uhr - 15:45 Uhr
Ort: Raum 5, Grabengasse 3
Referent: Dr. Pauline Sebillaud, Jilin University (China), Department of Archaeology
Veranstalter: Institut für Sinologie
Mittwoch, 09.01.2019
Filmtag im Karlstorkino
Zeit: 15:00 Uhr - 23:50 Uhr
Ort: ---, Am Karlstor 1
Veranstalter: Institut für Sinologie
Mittwoch, 09.01.2019
Shunkouliu ‘Slippery Jingles’: Taking the Pulse of Popular Chinese Thought in the 1990s
Zeit: 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Ort: Raum 201, Akademiestraße 4-8
Referent: Perry Link & Barbara Mittler
Veranstalter: Institut für Sinologie
Mittwoch, 16.01.2019
Entwicklung und Rolle der chinesischen Volksbefreiungsarmee
Zeit: 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Ort: R.201, Akadamiestraße 4-8
Referent: Dr. Oliver Corff
Veranstalter: Zentrum für Ostasienwissenschaften
Dienstag, 22.01.2019
Der Beitrag des Völkerrechts zur japanischen Kolonialherrschaft in Korea von 1910-1945
Zeit: 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Ort: Raum 201, Akadamiestraße 4-8
Referent: Prof. Dr. Wolfgang Seifert, Universität Heidelberg, Institut für Japanologie
Veranstalter: Zentrum für Ostasienwissenschaften
Mittwoch, 30.01.2019
Die Rezeption der deutschen Einheit in Korea
Zeit: 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Ort: Raum 201, Akadamiestraße 4-8
Referent: Prof. Dr. Unsuk Han, Universität Tübingen, Tuebingen Center for Korean Studies at Korea University
Veranstalter: Zentrum für Ostasienwissenschaften
Alle Termine & Veranstaltungen
Zuletzt bearbeitet von: SV
Letzte Änderung: 16.10.2018
zum Seitenanfang/up