Kommende Veranstaltungen

Einladung zum Vortrag „Sinologie in den Beruf“


Freitag, 24. November 2017, 19:30 Uhr
Institut für Sinologie, Raum 013

Ronja Brögger, Patentanwaltsgesellschaft

SidB_Brögger RonjaSeit 2016 ist Ronja Brögger Fachsekretärin bei COHAUSZ & FLORACK Patent- und Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB in Düsseldorf. Außerdem betreut sie den China Desk Düsseldorf. Nach ihrem Bachelor in Ostasienwissenschaften (Schwerpunkt Sinologie) und Economics an der Universität Heidelberg hat sich Ronja Brögger für einen Master in Chinese Studies an der University of Edinburgh entschieden. Sie absolvierte ein Auslandsjahr an der Shanghai International Studies University und ein Auslandssemester an der Nankai Universität in Tianjin. Nach ihrem Abschluss war Ronja Brögger zunächst als Büroleiterin bei der CCN Investment & Development AG tätig.

 

Helen Hübner, Bank of China

SidB_Hübner Helen_1Helen Hübner ist seit Juni 2015 in der Banking Abteilung der Bank of China Ltd. Frankfurt Branch tätig. Ihr Studium der Fächer Sinologie und Globalgeschichte an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg hat sie mit Auslandssemestern an der Shanghai International Studies University und der Qinghua Universität in Peking erfolgreich abgeschlossen. Während des Studiums war Helen Hübner in der Stabsstelle Heidelberg Alumni International (HAI), bei der Graduiertenakademie und am Exzellenzcluster Asia and Europe als studentische Hilfskraft beschäftigt.

 

 

 

Fabienne Wallenwein, Promotionsstudium

SidB_Wallenwein FabienneFabienne Wallenwein ist seit Juni 2014 Promotionsstudentin der Sinologie an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. 2011 erhielt sie den Bachelor of Arts in Ostasienwissenschaften mit Schwerpunkt Sinologie und 2013 den Bachelor of Sciences in Economics. Nach erfolgreichem Abschluss ihres Masters in Chinese Studies, entschied sie sich für die Promotion. Während ihres Studiums verbrachte Fabienne Wallenwein ein Auslandssemester an der Beijing Foreign Studies University. Von September 2015 bis Juli 2016 war sie zu Feldforschungszwecken an der Fudan Universität in Shanghai. Fabienne Wallenwein hatte während ihrer Promotion bereits einen Lehrauftrag für Textlektüre und eine Tutorenstelle für "Einführung in die Chinesische Geschichte".

 

 

 

 

Fotografieren, fertig, los!


BOA und SHAN e.V. veranstalten einen Fotowettbewerb!

Ziele des Fotowettbewerbs sind die Gestaltung eines Postkartenkalenders für das Jahr 2018 sowie die ansprechendere Gestaltung der BOA Homepage und der SHAN e.V. Homepage. Die Jury, bestehend aus den Bibliothekaren der BOA, dem Vorstand von SHAN e.V., Susann Henker, Sebastian Vogt und Sven Eigler, wird unter den eingereichten Fotos diejenigen auswählen, die in den Kalender aufgenommen werden.

Die Gewinner erhalten ein Exemplar des Kalenders kostenfrei.
 
Es gelten folgende Kriterien:

  1. Teilnehmen dürfen alle ehemaligen und aktuellen Mitglieder des Zentrums für Ostasienwissenschaften. Mitglieder der Jury dürfen zwar Fotos einreichen, sind aber von der Prämierung ausgeschlossen.
  2. Thema: Greater China in all seinen Facetten oder sogar das Institut und die Bibliothek für Sinologie in Heidelberg.
  3. Menge: 5 Fotos pro Person.
  4. Derjenige, der die Fotos einreicht, muss die Bildrechte daran haben.
  5. Achtung: bei erkennbar abgebildeten Personen ist deren schriftliche Einwilligung nötig!
  6. Die ausgewählten Bilder dürfen entsprechend der Creative Commons-Lizenz BY-NC-SA 3.0 von uns bearbeitet und veröffentlicht werden. Wenn gewünscht, wird der Name des Fotografen unter dem Foto genannt.
  7. Fotodateiname: nachname_vorname_nr_ort_titel(optional)
  8. Bildformat: Querformat. Für die Wiedergabe auf der Homepage kann es sein, dass nur ein Ausschnitt des Bildes gewählt wird.
  9. Dateiformat: JPEG oder TIFF.
  10. Auflösung: mind. 300 dpi.
  11. Deadline: Ladet eure Favoriten sowie ein ausgefülltes Datenblatt (Worddokument: Name, Vorname; Postanschrift; E-Mail. Diese Daten werden nach dem Abschluss des Fotowettbewerbs sowie der Prämierung gelöscht.) bis zum 03.12.2017 hier hoch.
  12. Mit dem Hochladen willigen die Teilnehmer in obiges Regelwerk ein.

 

Einladung zum Vortrag


Vortragender: Prof. Dr. Christian FörsterExterner Inhalt 

Mittwoch, 24. Januar 2018, 18:15 Uhr
Institut für Sinologie, Raum 201

Nähere Informationen werden noch bekannt gegeben. 

Zuletzt bearbeitet von: SHAN e. V.
Letzte Änderung: 15.11.2017
zum Seitenanfang/up