Bereichsbild
Arbeitskreis Korea
Aktuelles

Interview mit Dr. Franziska Koch über koreanische Kunst im globalen Kontext hier.

Prof. Fuess wurde eingeladen, während des 7. Internationalen Kyujanggak Symposiums der Seoul National University einen Vortrag zu halten.

 
M.A. Transcultural Studies

Der M.A. Transcultural Studies an der Universität Heidelberg bietet einen interdisziplinären und trans-regionalen Fokus. Er erlaubt daher Studierenden mit einem Interesse an Korea, ihrer Motivation zu folgen.
Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Programms.

 
Kontakt

Dr. Stefan Knoob
Geschäftsführer

Karl Jaspers Centre
Vossstr. 2, Building 4400
69115 Heidelberg

E-Mail: stefan.knoob@asia-europe.uni-heidelberg.de

 

Arbeitskreis Korea

Pulguk Tempel (Südkorea)

Wissenschaftler an der Universität Heidelberg zeigen seit langem Interesse an der Koreaforschung, wobei Gesellschaft, Politik und Kunstgeschichte traditionell die stärksten Bereiche darstellen, in denen auch einzelne Doktoranden zur Analyse Koreas ausgebildet wurden. Jedoch trotz der Stärke in der Forschung in Heidelberg blieb Lehre zu Korea im Bachelor bzw. Master/Magister seit den 1960er Jahren hinter den deutlich größeren Angeboten zu Chinesisch und Japanisch zurück. Der Heidelberger Arbeitskreis Korea wurde 2011 gegründet, um eben diese Lücke zu füllen und eine interdisziplinäre und transkulturelle Ausbildung zu Korea anzubieten. Dies umfasst ab dem Wintersemester 2012 unter anderem Sprachkurse Koreanisch für Anfänger und Fortgeschrittene als auch wissenschaftliche Kurse zu Korea oder zu Korea in einem globalen Kontext und schließt Wissenschaftler aus den Ostasienwissenschaften und aus den verwandten Disziplinen der Universität ein.

Universität Heidelberg erhält Förderung von der Korea Foundation

Die Korea Foundation unterstützt das Zentrum für Ostasienwissenschften und seinen Arbeitskreis mit der Förderung einer Lektorenstelle ab Wintersemester 2012 bis Sommersemester 2015.

Koreanische Partneruniversitäten

University of Seoul
Seoul National University
Sungkyunkwan University
Sogang University
Yonsei University

Heidelberg Studentenaustausch mit Korea

Auschreibung zur Bewerbung für 2013 und allgemein zu den Austauschprogrammen (Asien > Korea).

Aufsichtsrat

Prof. Dr. Fuess, Harald (Kultur- und Wirtschaftsgeschichte; Sprecher)
Prof. Dr. Pohlmann, Markus (Soziologie)
Prof. Dr. Croissant, Aurel (Politikwissenschaft)
Prof. Dr. Giele, Enno (Sinologie)

Internationaler Beirat

Prof. Dr. Eggert, Marion (Bochum)
Prof. Dr. Frank, Rüdiger (Wien)
Dr. Lewis, James (Oxford)

Koreaforscher

Prof. Dr. Croissant, Aurel (Politikwissenschaft)
Prof. Dr. Pohlmann, Markus (Soziologie)
Dr. Kwon-Hein, Jaok (Soziologie)
Dr. des. Koch, Franziska (Kunstgeschichte, Cluster "Asia & Europe")
Maslow, Sebastian, M.A. (Politik und Internationale Beziehungen; Japan-Nord Korea)

Sprachlehrer/innen
Dr. Knoob, Stefan (Lektor)

Gastprofessoren
Dr. Ahn, Yonson (2012), Universität Frankfurt
Dr. Andrew David Jackson (2013) SOAS London
Prof. Dr. Vladimir Tikhonov (2013) University Oslo

ehemalige Mitglieder
Prof. Dr. Thomas Kern (Technische Universität Chemnitz)
Dr. Sang-Hui Nam (Technische Universität Chemnitz)
 

Doktoranden mit Koreaerfahrung
Ahn, Hehn-Chu, M.A. (Kunstgeschichte Ostasiens):
"Die visuelle Propagierung des Neokonfuzianismus in den frühen Holzschnitt-Illustrationen der Choson-Dynastie"
Biontino, Julian, M.A. (Japanologie):
"Japanese-Korean Relations"

Koreainteressierte Wissenschaftler und gemeinschaftliche Forschungsprojekte

Prof. Dr. Fuess, Harald (Cluster-Projekt C12: The Asian Sea)
Prof. Dr. Mittler, Barbara (Cluster-Projekt B2: Creative Dissonances)
Prof. Dr. Müller-Sani, Gotelind (Cluster-Projekt A2: Schulbücher)
Dr. Kwon-Hein, Jaok (Cluster-Prpjek A26: The Transculture of Capitalism)
 

Publikationen
Prof. Dr. Fuess, Harald: "Selbstregulierung einer Fremdenkolonie: Konsulargerichtsbarkeit in Japan und Korea", Zeitschrift für japanisches Recht (2013) (Text)
Maslow, Sebastian: "Japan, Noth Korea and the abduction issue", East Asia Forum (2013) (Text)

Kooperierende Projekte

Zeitschrift: Hefte für Ostasiatische Literatur (IUDICIUM)
Zeitschrift: Transcultural Studies

Heidelberger Lehrangebot zu Korea ab 2012

Koreanisch Sprachkurse:

Seminare zu Korea:

Intensivkurse Koreanisch (Spring & Summer Schools)

In Deutschland
LSI Bochum Korean Intensiv (3 Wochen August, 2 Wochen September)

In Korea
Sogang University Korean Immersion Program (5 Wochen Juli-August)
Seoul National University (3 Wochen August)
Sungkyun University Language Program (März, August)
Hankuk University of Foreign Studies (März, August)
Ewha University Language Centre (3 Wochen im Februar, März, August, September)
Yonsei University (3 Wochen Februar, September)
University of Seoul (2 Wochen August)

Koreabezogene Einrichtungen

Deutsch-Koreanischer Wirtschaftskreis e.V.
Deutsch-Koreanische Gesellschaft e.V.
Deutsch-Koreanische Industrie- und Handelskammer

 

Seitenbearbeiter: CP
Letzte Änderung: 14.03.2014
zum Seitenanfang/up