ZO >  IT >

Tutorials

Computersprachlabor
Uni-ID

Benutzung des Computersprachlabors

Im Folgenden finden Sie eine Reihe von Tutorials (Video und PDF), welche Sie Schritt für Schritt in die einzelnen Funktionen des Computersprachlabors des Zentrums für Ostasienwissenschaften einführen.

语音室的使用介绍视频

该指南由软件登录,活动改变,两间语音室的连接等七部分组成,详细介绍 了Smartclass+软件最常用的一些功能和注意事项,使您能有效地在计算机 语音室中的教学过程中使用它们。

1. Smartclass+ starten

  • Öffnen der Smartclass+-Software
  • Der Dashboard-Bildschirm
  • Stationen der Studierenden ein- und ausschalten

Adobe Opening Smartclass+ (en)
VideoPowering student stations on and off (en)

2. Eine "Activity" auswählen

  • Eine "activity" auswählen
  • "activity ändern

Adobe Activities tutorial (en)
 

2.1. Activity 1: Präsentationen
  • Präsentationen durch Studierende und Dozenten

Adobe Presentations tutorial (en)
VideoPresentations tutorial (teacher) (en)
VideoPresentations tutorial (student) (en)

2.2. Activity 2: Beaufsichtigen und eingreifen
  • Einem Studierenden den Dozenten-Bildschirm anzeigen
  • Auf die Station eines Studierenden zugreifen und/oder hineinhören

Adobe Monitoring/support tutorial (en)
VideoMonitoring/support tutorial (en)

2.3. Activity 3: Paarweise verbinden und gruppieren
  • In einer Sitzung untereinander verbinden und gruppieren

Adobe Pairing and grouping tutorial (en)
VideoPairing and grouping tutorial (en)

3. Die beiden Räume verbinden

  • Die beiden Räume des CSL für eine parallele Präsentation verbinden

Adobe Connecting the two rooms (en)

4. Smartclass+ beenden

  • Smartclass+ neu starten und beenden

Adobe Closing Smartclass+ (en)

Die neue Uni-ID

1. Allgemeine Informationen zu Ihrer Uni-ID

1.1. Was ist die Uni-ID und wofür benötige ich sie?

Die Uni-ID ist eine eindeutige Identifizierungsnummer, die auf dem gesamten Universitätsgelände Zugriff zu EDV-Diensten des Uni-Rechenzentrums (URZ) sowie zu den vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT) bereitgestellten Landesdiensten aller Universitäten in Baden-Württemberg ermöglicht.

Die Uni-ID setzt sich nach dem Schema "ab123" aus einer individuellen Kombination von Buchstaben und Zahlen zusammen. Sie ist Ihre persönliche ID und zugleich Ihr Login-Name und ist nicht übertragbar. Zukünftig wird die Uni-ID mit einem Mitarbeiterausweis, der weitere Dienste ermöglicht, verbunden.

Langfristig wird die Uni-ID die unterschiedlichen URZ-Kontos (wie Benutzerkennungen und Projektnummern) ersetzen. Derzeit wird die Uni-ID parallel zu weiteren bestehenden Kontos genutzt.

Die Uni-ID setzt sich aus zwei Bestandteilen zusammen:

  1. Ihr Kontoname: ab123
  2. Ihre eMail-Adresse: ab123@uni-heidelberg.de (ein eMail-Alias: “vorname.nachname@uni-heidelberg.de” (z. B. “mark.mustermann@uni-heidelberg.de”) wird empfohlen)

Weitere Informationen zur Uni-ID finden Sie auf den Seiten des URZ:

http://www.urz.uni-heidelberg.de/zugang/ben-verw/uni-id.html

1.2.  Warum brauche ich die eMail-Adresse <>@uni-heidelberg.de?

Diese eMail-Adresse ist wichtig, da Informationen des Rektorats der Universitätsverwaltung ausschließlich an diese Adresse gesendet wird. Weiterhin ist die Uni-ID und die damit verbundene eMail-Adresse Bestandteil des "Föderativen Identity Managements" Baden-Württemberg (bwIdM), siehe http://www.rz.uni-freiburg.de/projekte/bwidm).

Wenn Sie bereits eine andere eMail-Adresse verwenden, können Sie die eMails Ihrer Uni-ID-Adresse auf diese weiterleiten.

Bitte beachten Sie: Das Weiterleiten von eMails zu einem privaten eMail-Konto ist durch die eMail-Nutzungsordnung der Universität Heidelberg verboten, siehe: http://www.urz.uni-heidelberg.de/md/urz/orginfo/ordnungen/em.pdf.

1.3. Was passiert mit meinen bestehenden Kontos an der Universität Heidelberg?

Im Moment bleiben bestehende Kontos unverändert bestehen. Bitte verwenden Sie sie für bestehende Dienste (wie SharePoint, Eduroam usw.) einfach weiter. Die Uni-ID ist im Moment lediglich ein weiteres Konto, das für die neuen Landesdienste (wie z. B. bwSync&Share) verwendet werden kann, siehe: https://bwsyncandshare.kit.edu/login.

2. Wie nutze ich meine Uni-ID?

2.1. Schritt 1: Aktivieren Sie Ihre Uni-ID

Um Ihre Uni-ID zu benutzen, müssen Sie sie erst freischalten, indem Sie diesem Link folgen: https://www.urz.uni-heidelberg.de/cgi-bin/id/uni_id_mit_activate.php

Activate2

Abb. 1: Geben Sie Ihre Uni-ID und das zugehörige Passwort ein, um die Uni-ID zu aktivieren.

2.2. Schritt 2: Erstellen Sie ein Alias "vorname.nachname@uni-heidelberg.de"

Es wird empfohlen, für die offizielle Nutzung Ihren regulären Namen als Alias zu verwenden. Beispiel:

Zu Ihrer Uni-ID gehörige eMail-Adresse: ab123@uni-heidelberg.de

Empfohlener Alias: vorname.nachname@uni-heidelberg.de oder mark.mustermann@uni-heidelberg.de

eMails an "vorname.nachname@uni-heidelberg.de” werden automatisch an den selben Posteingang zugestellt wie an "ab123@uni-heidelberg.de”, so dass Sie Ihre reguläre eMail-Adresse “vorname.nachname@uni-heidelberg.de” auf Ihrer Webseite oder Visitenkarte verwenden können.

Rzuser2

Abb. 2: Öffnen Sie https://change.rzuser.uni-heidelberg.de und klicken Sie auf "Weiter".

Login

Abb. 3: Loggen Sie sich mit Ihrer Uni-ID und Ihrem Passwort ein.

Mail
 

Abb. 4: Klicken Sie auf „E-Mail_Alias einrichten/ändern“.

Alias

Abb. 5: Geben Sie Ihr Alias (empfohlen: "vorname.nachname") ein und klicken Sie auf “Eintrag einrichten”.

2.3. Schritt 3: Richten Sie eine eMail-Weiterleitung zu Ihrer ZO-eMail ein

Die Uni-ID beinhaltet Ihre zentrale eMail-Adresse (z. B. ab123@uni-heidelberg.de). Wenn Sie bereits eine eMail-Adresse an der Universität Heidelberg haben und die eMails an Ihre neue Uni-ID-Adresse weiterleiten wollen, folgen Sie bitte diesem Link: http://wwwmail.urz.uni-heidelberg.de

Forward
 
 

Abb. 6: Geben Sie die Adresse ein, zu der Sie zukünftig eMails weiterleiten möchten.
Bitte beachten Sie: Das Weiterleiten zu privaten eMail-Kontos ist durch die eMail-Nutzungsordnung der Universität Heidelberg verboten.

Ecfs

 

 

Zuletzt bearbeitet von: SV
Letzte Änderung: 26.04.2016
zum Seitenanfang/up