Hinweise zur Nutzung der BOA-Filmsammlung

Bitte beachten Sie: Diese Seite ist noch im Aufbau, teilweise müssen Funktionalitäten noch ergänzt werden!

Die Sammlung

Die Bibliotheken der Sinologie und der Japanologie verfügen über eine Sammlung von insgesamt über 4.000 Filmen. Die Filme der Sinologie können in HEIDI recherchiert werden. Der Filmbestand der Japanologie ist derzeit noch unvollständig über eine eigene Filmdatenbank abrufbar; ein kleiner Teil ist in HEIDI katalogisiert.

Filme reservieren

Zum Ansehen der Filme füllen Sie bitte das Bestellformular aus. Sie benötigen hierzu die Signatur des Filmes, welche in Heidi bzw. der japanischen Filmdatenbank recherchiert werden kann. Die Signatur muss in folgender Form vorliegen:

Ohne spitze Klammer und Institutskürzel, also z.B. DVD000.101

Sie werden benachrichtigt, sobald der Film für Sie zur Verfügung steht. Wir bemühen uns, bestellte Filme spätestens am nächsten Tag bereitzustellen.

Filme ansehen

Bestellte Filme können im Videoraum (R.225) (reservierungspflichtig) angesehen werden. Der Raum eignet sich für Screenings alleine oder in Kleingruppen von bis zu zehn Personen. Falls Sie Filme für wissenschaftliche Zwecke sehen wollen, empfehlen wir das Mitbringen eines eigenen Laptops. Der Raum steht allen Mitgliedern des ZO zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass das Kopieren von Filmen nicht gestattet ist.

Zuletzt bearbeitet von: SV
am: 03.03.2017
zum Seitenanfang/up